A4 (8K) | A5 (8T) | Q5 (8R)

Audi A4 Typ 8K sowie Audi A5 Typ 8T und Q5 Typ 8R ab Baujahr 2008


Autobahnlicht – Ab ca. 140km/h wird automatisch von Tagfahrlicht auf Abblendlicht geschaltet.

Ambientebeleuchtung – Fußraumbeleuchtung während der Fahrt mit eingeschaltetem Abblendlicht. Kann im MMI unter „CAR“ frei gedimmt werden.

Batterieladezustand – Kann nach erfolgter Freischaltung im MMI unter „CAR“ abgefragt werden.

Beifahrerspiegelabsenkung – Beim Einlegen des Rückwärtsgangs und Spiegeljoystick auf Position „Rechts“ senkt sich der Beifahrerspiegel automatisch ab, sodass Sie Bordstein und Felge im Auge behalten können.

Bluetooth freischalten – Bei verbautem MMI 3g kann die Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprechfunktion aktiviert werden.

Drive Select – Freischaltung von Drive Select. Beim US-Modell ab 2013 können wir den ab Werk deaktivierten efficiency Modus freischalten.

Optische Anzeige der PDC – Bei 4-Kanal PDC (nur hinten) kann die Illustration im MMI Display aktiviert werden.

Verriegeln mit Horn quittieren – Beim Abschließen wird neben der Ansteuerung der Blinker auch das Zirpen der DWA-Sirene aktiviert. Sicher aus einigen US-Filmen bekannt. Setzt verbaute Diebstahlwarnanlage voraus!

Deaktivierung Gurtwarner – Kein nerviges Bimmeln mehr.

Abbiegelicht – Nebelscheinwerfer werden als Abbiegelicht benutzt, sofern Abblendlicht aktiv ist.

Tagfahrlicht deaktivierbar – Tagfahrlicht lässt sich unter „CAR“ im MMI ein- und ausschalten. Beispielsweise im Autokino.

Tagfahrlicht mit Rückleuchten – Bei TFL leuchten Rückleuchten und Kennzeichenbeleuchtung mit. Ländervariante Skandinavien.

Scheinwerfer-Reinigungsanlage – kann bei Halogen-Scheinwerfern deaktiviert werden.

Sitzheizung – Anpassung der automatischen Rücknahme von Stufe 3 -> 2 (Standard 10 Minuten) auf längere Dauer oder komplette Deaktivierung der automatischen Umschaltung möglich.

Spiegel anklappen – Außenspiegel klappen beim Verriegeln automatisch an. Setzt elektr. anklappbare Spiegel voraus!

Start-Stop Memory – Start-Stopp-Funktion „merkt“ sich die letzte Einstellung nach dem Ausschalten der Zündung.

Öltemperaturanzeige – Öltemperatur wird im FIS angezeigt. Sofern Head-Up-Display verbaut, wird sie dort ebenfalls eingeblendet. Fahrzeuge vor Modelljahr 2010 können geupdatet werden, sodass die Funktion ebenfalls möglich ist.

Zeigertest / Staging / Inszenierung – Bei Einschalten der Zündung wischen Drehzahlmesser und Tacho einmal die komplette Skala entlang; wie bei S-Modellen ab Werk.

Video in Motion – möglich bei MMI 3G/2G

CD Ripping – CDs können auf die Festplatte des MMI Plus gerippt werden (spart Speicherplatz im Gegensatz zur „Copy“ Funktion. Nur bei MMI3g möglich.

Hidden Menu – Freischaltung des Hidden Menu (Green Menu) beim MMI 2g/3g

GRA / Tempomat – GRA nachgerüstet? Freischaltung können wir durchführen.

LED-/Facelift Rückleuchten – Anpassung der Rückleuchtenkonfiguration möglich. Auch bei Umrüstung von US-Importen auf EU-Leuchten.

Regen-/Lichtsensor – RLS nachgerüstet? Freischaltung und Aktivierung von Coming- und Leaving-Home können wir durchführen.

Anhängerkupplung – AHK nachgerüstet? Wir passen die PDC Abschaltung im Anhängerbetrieb an.


Ihr Anliegen ist hier nicht aufgelistet?  Die Möglichkeiten sind so vielfältig und teilweise nur in bestimmten Kombinationen möglich oder sinnvoll, dass es den Rahmen sprengen würde, sie hier alle aufzulisten.

Kontaktieren Sie uns einfach unter Angabe von Fahrzeugtyp und Baujahr und teilen Sie uns Ihren Wunsch mit. Wir werden uns umgehend melden und mitteilen, ob und in welcher Form das machbar ist.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer für einen Rückruf

Fahrzeugmodell und Baujahr


Ihre Nachricht

Sicherheitsprüfung: Bitte tragen Sie die Zeichenfolge in das Feld ein
captcha